Der familiäre Hundesportverein in der Region Schaffhausen seit 1982

Der BHS Beringer Hundesport wurde 1982 gegründet und ist eine Lokalsektion der SKG. Er versteht sich als eine kleine Gruppe von Hundesportlern, die sich ihrer Verpflichtungen gegenüber Mensch, Tier und Umwelt bewusst ist. Wir, der BHS Vorstand und alle Mitglieder bekennen uns  für fairen und korrekten Umgang mit unseren Hunden. Wir verzichten auf tierquälerische, nicht tiergerechte Methoden und setzen keine verbotenen Hilfsmittel ein. Die Gesundheit und das Wohlergehen der Hunde hat  für uns oberste Priorität.

Anlässe und Events

Anmeldungen fürs Wanderrally bitte über folgendes Formular:

Anmeldung Wanderrally.pdf

Anmeldung für das Hundefitness bitte direkt per Mail an: barbara.erb@beringer-hundesport.ch 

Aktuell

Herzliche Gratulation zur bestandenen Prüfung als NOV Gruppenleiterin!

Lara Venzin hat die Prüfung zur NOV Gruppenleiterin erfolgreich absolviert. Der BHS gratuliert Lara für die tolle Leistung und wünscht ihr in ihrer zukünftigen Tätigkeit viel Freude und Befriedigung!

Fährtentraining vom 20.05.2024

Hier einige Impressionen des Fährtentrainings vom Montag 20.05.2024.

Aufgrund des Flyers Jagd Schaffhausen «Setz- und Legzeit» hat ein BHS Mitglied allgemein interessante Fragen aufgeworfen, die nachstehend von unserem Mitglied Michèle Vogelsanger Jägerin beantwortet wurden.


Frage: Wo überall gilt die Leinenpflicht? In unserer Gegend (Klettgau) gibt es viele Feldrehe und auch Feldhasen.  Gem. Anschlag der Gemeinde ist nicht das ganze Gemeindegebiet betroffen.Eine gewisse Unsicherheit herrscht hier schon.  Ich nehme die Hunde auch an die Leine, lieber einmal zu viel, als zu wenig. Und ich hoffe, dass mir niemand den Strick dreht, wenn ich die Hunde auf dem Feld laufen lasse. Die Hundenase ist auch bei meinen „nicht Jagdhunden“ manchmal schneller, je nach Wind, als meine “aufmerksamen“ Augen.

Antwort von Michèle Vogelsanger Jägerin: Die Frage ist berechtigt und die Überlegungen natürlich goldrichtig: Es gibt Feldrehe, namentlich in dem angesprochenen Gebiet (Klettgau) und weitere Tiere wie bodenbrütende Vögel, Feldhasen, etc. die im hohen Gras auf dem Feld Schutz suchen und Junge aufziehen. Von daher ist es angezeigt, die Hunde, auch wegen der Landwirte, nie ins hohe Gras zu lassen. (Meine lernen grundsätzlich von klein auf, dass sie auf dem Weg zu bleiben haben, im Feld und im Wald, ohne Ausnahme. Es sei denn, er ist im Training, dann hat er aber einen klaren Auftrag und eine Schabracke an.)

Unabhängig von der Brut- und Setzzeit und dem Wortlaut Wald (und es ist explizit nur Wald und unmittelbare Nähe geschrieben!) gibt es aber im Hundegesetz den Artikel 10, Buchstabe a und b : Hunde dürfen die Umwelt und andere Tiere nicht gefährden. Das heisst aus meiner Sicht, es ist klar nicht erlaubt, dass der Hund Tiere hetzt, egal wo/wann/was. Ich bin aber kein Jurist, lese das einfach mit gesundem Menschenverstand.

Ich denke es ist klar, wir Hundehaltende müssen alles dafür tun, dass unsere Hunde nicht stöbern/hetzen oder gar töten. Falls er im Normalfall unter Kontrolle ist, würde ich ihn persönlich trotzdem auf dem Feld während der Brut- und Setzzeit bei heiklen Stellen wie Hecken, hohes Gras, hohe Frucht wie Raps, Getreide, Mais, etc. halt auch anleinen, respektive ich mache das mit meinem so wenn ich merke dass er hektisch wird. Übrigens, Mais und Raps sind gerne Tageseinstände von Wildsauen, auch ausserhalb der Brut- und Setzzeit. Wenn da der Hund hineinläuft und auf eine Sau mit Jungen trifft, kann es für ihn tödlich enden.

Ich hoffe, ich konnte die Fragen beantworten, wäre schön, es würden sich alle so viele Gedanken machen, vielen Dank also für dieses umsichtige Verhalten! Finde ich toll!

 

Michèle Vogelsanger

Nächste Termine

Der Kalender wird ständig aktualisiert und kann auch digital abonniert werden. Das gesamte Jahresprogramm findet ihr unten aufgeführt.

Mittwoch 03.07.2024

Vortrag Tierarzt
18:30 - 21:00
  • Typ
    Allgemein
  • Ort
    Hütte BHS

Samstag 06.07.2024

Grillplausch BHS
Ganztägig
  • Typ
    Allgemein
  • Ort
    Hütte BHS
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge